Pferdeunterstütztes Wachstum und Lernen > Die Methode

 
 

Die Methode

Im pferdeunterstütztes Wachstum und Lernen arbeiten wir mit Pferden als Kommunikations- und Interaktionspartner in Seminaren und Beratungen/Begleitungen, mit Gruppen und Einzelpersonen.

Alle Übungen mit den Pferden sind vom Boden aus, es wird nicht auf den Pferden geritten. Es sind keine Vorkenntnisse mit Pferden erforderlich, da es hier nicht darum geht Pferdewissen zu erwerben, sonder sich mit der Menschlichen Kommunikation, Führung, Zusammenarbeit und Identität auseinanderzusetzen.


Unsere Arbeitsansätze

Pferdeunterstützt - Systemisch - Erlebnisorientiert - Lösungsorientiert

 Pferdeunterstützt: nach dem EAGALA Modell - siehe Beschreibung
 Systemisch: nach dem Systemischen Ansatz des Open System Modells von Kambiz Poostchi. (Literaturtip: Spuren der Zukunft).
 Pferdeunterstütztes Arbeiten ist auch immer erlebnisorientiert. Dies ist ein didaktisches Modell, das auf der Annahme basiert, dass erst eine unmittelbare, praktische Auseinandersetzung mit einem Lerngegenstand einem Individuum effektives, sinnstiftendes lernen und weiterentwickeln ermöglicht.
 Lösungsorientierung beinhaltet die Überzeugung, dass jeder Mensch der Experte für sich selbst ist, eine wertschätzende Haltung, eine Haltung des Nicht-Wissens und fragens statt sagens und ein ressourcenorientiertes Arbeiten.

 


Jeder Mensch ist ein Bergwerk
reich an Edelsteinen von Unschätzbarem Wert
(Bahaullah)
Manche liegen an der Oberfläche
nach anderen muss man graben...

Untermenü

 

 

Carina Prantl