AGB

 
 

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare, Beratungen und alle Angebote von Carina Prantl

Allgemeines: Mit Ihrer Anmeldung zu einem der Angebote bzw. einer Dienstleistung von Carina Prantl gelten die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen als angenommen und Sie erkennen diese als verbindlich an. Sollte eine Bestimmung der AGB unwirksam werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
Für Angebote in Zusammenarbeit mit anderen Veranstaltern und Seminarorten gelten für den jeweiligen Angebotsteil die AGB des Veranstalters/Rechnungslegers.

Anmeldung: Jede Anmeldung ist verbindlich. Sofern für die jeweilige Veranstaltung nicht anders angegeben kann die Anmeldung schriftlich, per E-mail, telefonisch oder persönlich erfolgen. Die offenen Veranstaltungen werden ab einer Mindestteilnehmerzahl durchgeführt. Bei nicht Zustandekommen, Ausfall oder Verschieben einzelner Termine übernehmen wir keinerlei Haftung, etwaige Ersatzansprüche (z.B. Fahrtkosten) bestehen nicht. Bereits bezahlte Beträge werden rückerstattet.
Bei begrenzten Teilnehmerzahlen werden die Seminarplätze in der Reihenfolge der Anmeldung bzw. Einganges der Zahlung vergeben. Bei offenen Seminaren sind die Kosten sofort nach Rechnungserhalt zu bezahlen, bei allen anderen wie auf der Rechnung angegeben.

Teilnahmevoraussetzungen: Für alle Seminare mit Pferden ist körperliche und geistige Gesundheit Voraussetzung. Den Anweisungen der TrainerInnen und des Betreuungspersonales ist vor allem im Kontakt mit den Pferden unbedingt Folge zu leisten. Voraussetzung für die Ausstellung einer Teilnahmebestätigung ist eine mindestens 90%ige Anwesenheit. Die Mitnahme von Tieren ist nur nach Rücksprache erlaubt.

Stornobedingungen für Seminare und Gruppenveranstaltungen:
Anmeldungsstornierungen sind bis 21 Tage vor Seminarbeginn kostenfrei. Bei späterer Stornierung werden bis 7 Tage vor Seminarbeginn 50%, danach und auch bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen 100% des Betrages verrechnet. Bei offenen Seminaren ist es möglich eine ErsatzteilnehmerIn zu stellen. Erscheint eine TeilnehmerIn nicht zum Seminar, so besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Kursgeldes. Sollten zu diesem Zeitpunkt die Kurskosten noch offen sein, so sind diese in jedem Fall zu bezahlen.

Stornobedingungen für Coaching und Beratung: Wenn schriftlich nichts Anderes vereinbahrt ist  ein Verschieben oder Absagen für Coaching- und Beratungseinheiten bis 4 Werktage vor dem Termin kostenlos möglich. Danach sind 100% der Kosten zu tragen. Dies gilt auch bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen einer Coaching- und Beratungseinheit.

Rücktrittsrecht nach dem Fernabsatzgesetz: Bei Anmeldung via Telefon oder Email steht den TeilnehmerInnen im Sinne des KSchG ein Rücktrittsrecht binnen 7 Werktagen ab Vertragsabschluss zu. Dies gilt nicht für Veranstaltungen die innerhalb dieser 7 Werktage beginnen. Die Rücktrittsfrist gilt als gewahrt, wenn die schriftliche Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgeschickt wird (Datum des Poststempels)

Haftungsausschluss: Für Verlust von persönlichen (Wert-)Gegenständen übernehmen wir keine Haftung. Die Teilnahme an allen Angeboten und Übungen mit den Pferden erfolgt freiwillig, auf eigene Gefahr und Verantwortung. Die Haftung bei höherer Gewalt, jede Art von Schadenersatz, sowie die Haftung für etwaige Drittschäden ist ausgeschlossen. TeilnehmerInnen haften für durch sie verursachte Schäden selbst.

Seminarorte: Für Veranstaltungen außerhalb unseres Standortes (Afling/Volders) werden Kilometergeld und Spesen nach Aufwand verrechnet. Für die Buchung externer Seminarorte gelten deren Stornobedingungen und AGB.

Verschwiegenheitspflicht und Datenschutz: In unserer Tätigkeit sind wir zur Verschwiegenheit verpflichtet. Dies umfasst alle Informationen die uns im Zusammenhang mit unserer Tätigkeit über die TeilnehmerInnen oder AuftraggeberInnen bekannt werden. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Emailadressen dienen ausschließlich zur Kundeninformation, sollten sie dies nicht wünschen können sie Emails unter cp@carina-prantl.at unterbinden.

Änderungen durch uns: Wir behalten uns Änderungen von Zeiten, Terminen und Veranstaltungsorten vor. Im Falle des Ausfalls einer BeraterIn, bzw. TrainerIn wird ein Ersatztermin genannt oder wenn möglich ein Ersatztrainer gestellt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, behalten wir uns das Recht vor die Veranstaltung abzusagen oder zu verschieben. Daraus ergeben sich keine Ansprüche uns gegenüber. Personen können auch ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme ausgeschlossen werden.

Geistiges Eigentum: Jegliche Art der Vervielfältigung oder Weitergabe der Seminarunterlagen und Materialien ist nur mit schriftlicher Genehmigung von uns gestattet. Alle mündlichen und schriftlichen Äußerungen bleiben geistiges Eigentum der Urheber und dürfen von den Auftraggebern nur im Rahmen des Auftrages verwendet werden.

Auch vor Druckfehlern sind wir nicht gefeit und behalten uns nachträgliche Änderungen vor. Für alle Aufträge gilt österreichisches Recht, Gerichtsstand ist Innsbruck.

 

 

Carina Prantl